Negative abfotografieren mit der Nikon D750 und DIY Reprostand

Nachdem ich im laufe der Jahre einige Setups ausprobiert habe, habe ich nun einen Workflow gefunden, in dem Zeitaufwand und Qualität im für mich vertretbaren Gleichgewicht stehen. Natürlich gibt es Vor und Nachteile eines jeden Prozesses. Hier muss denke ich jeder seinen eigenen Weg finden. 

Was ihr dazu braucht:

  1. DIY Repro Stand Kit: 34€ ( Reprostativ V5 Bausatz )
  2. Leuchttisch A4 dimmbar: 28€ ( Leuchttisch bei Amazon )
  3. Stativklemme Arca Swiss: 16€ ( Andoer® DM-55 Klemme )
  4. Negativhalter 120mm: 40€ ( Lomography Shop 120mm Film Mask )
  5. Negativhalter 35mm: 35€ ( Lomography Shop 35mm Film Mask )

Reprostativ V5 Bausatz

Der V5 Repro Bausatz ist eine einfache und stabile Konstruktion aus Aluminmiumprofilen, die sich trotz ihrer Einfachheit einfach auf unterschiedliche Bedürfnisse anpassen lässt.

M.Way Leuchttisch A4 dimmbar

Der Leuchttisch benötigt ein gleichmässige Ausleuchtung. Dieser hier ist einer von vielen Angeboten in diesem Bereich. 

DigitaLIZA 120 Scanning Mask 120mm & 35mm

Die Filmhalter von Lomo halten die negative über ein ausgeklügeltes magnetisches Haltesystem und sorgen für eine plane Filmlage.