Ausstellungen

Doppelausstellung – Yens Franke & Jens Franke

Zwei Fotografen ein Name. Das hat sich doch der Zufall ausgedacht. In der Montagsgalerie gibt es ab 29.10 in der Parisbar in München die Bilder zweier Fotografen zu sehen, die neben ihrer Leidenschaft für die Fotografie auch ihren Namen teilen.

Ausstellung – Little Districts

Für die Ausstellung „Little Districts“ werden vertraute Orte Stuttgarts zur Bühne für das Mysteriöse, das Verborgene und das Unentdeckte, das sich hinter der vielschichtigen Oberfläche verbirgt. Die Bilder spielen mit der Wechselwirkung zwischen den Menschen, der sie umgebenden Architektur und dem Einfluss des Zufalls.

Ausstellung – Straßenfotografien aus Stuttgart

"Meine erste Serie von Straßenfotografien aus Stuttgart habe ich unter dem Titel “Little Districts” zusammengefasst. In “Little Districts werden vertraute Orte Stuttgarts zur Bühne für das Mysteriöse, das Verborgene und das Unentdeckte, das sich hinter der vielschichtigen Oberfläche verbirgt. Mit meinen Momentaufnahmen aus der Stuttgarter Innenstadt möchte ich den Menschen eine Welt zeigen, an der sie sonst nur eilig vorüber gehen."

Ausstellung – Vertraute Fremde

Jens Franke beschäftigt sich in seinen Arbeiten mit Ereignissen, bei denen der Zufall eine entscheidende Rolle spielt. Für die Ausstellung "Vertraute Fremde" werden vertraute Orte Stuttgarts zur Bühne für das Mysteriöse, das Verborgene und das Unentdeckte, das sich hinter der vielschichtigen Oberfläche verbirgt. …

Ausstellung – Eckensteher

Heute Abend wird in Stuttgart eine Ausstellung eröffnet, die Straßenfotografie des FotografInnnEn-Kollektivs „Wir sind Babel – die Lichtbildnerei“ zeigt. Die Ausstellung ist mit „Eckensteher“ betitelt und widmet sich inhaltlich ihrer Heimatstadt Stuttgart und dem in dieser Stadt gerade rasant fortschreitenden urbanen Wandel. …